Gesundheit : Studenten bauen vor

Volksinitiative gegen Studiengebühren in Niedersachsen

-

Mit einer Volksinitiative wollen Studenten in Niedersachsen Studiengebühren verhindern. Das Vorhaben wurde jetzt gestartet, wie Wahlleiter Karl-Ludwig Strelen mitteilte. Für einen Erfolg müssen die Initiatoren bis Mitte Januar 2004 mindestens 70 000 Unterschriften sammeln. Dabei zählt nur, wer bei der niedersächsischen Landtagswahl stimmberechtigt ist. Wenn die Stimmen zusammenkommen, muss der Landtag sich aber lediglich mit dem Thema befassen.

Ziel der Initiative ist, dass das Parlament mit einer Novelle des Hochschulgesetzes Studiengebühren abschafft. Dazu gehören Verwaltungsgebühren, besonders aber Langzeitstudiengebühren. Die Initiatoren wollen außerdem erreichen, dass alle Hochschulen in Niedersachsen ihre Studiengänge auch als Teilzeitstudien anbieten. getragen wird die Aktion von der Landes-Asten-Konferenz. rt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben