Gesundheit : Studenten scheitern an Pisa-Aufgaben

Rund zwei Drittel der Lehramtsstudenten können nach Einschätzung des Pisa-Experten Jürgen Mayer zu Beginn ihres Studiums Aufgaben der internationalen Bildungsstudie für 15-Jährige nicht lösen. Das sei seine Erfahrung mit Studenten des ersten und zweiten Semesters, sagte der Biologie-Didaktiker kürzlich bei einer Podiumsdiskussion in Gießen zum Thema Bildungspolitik. Mayer ist Mitglied des deutschen Pisa-Expertenrats. Bei der internationalen Schülervergleichsstudie hatten deutsche Schüler unterdurchschnittlich abgeschnitten.

Deutschland habe in den vergangenen Jahren den Anschluss an die internationale Bildungsdiskussion verloren, sagte Mayer. Eine konzertierte Aktion werde mehr als fünf Jahre brauchen, um die Leistungsfähigkeit deutscher Schulen im internationalen Vergleich zu verbessern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben