Gesundheit : Studie: Echinacea gegen Erkältung wirkungslos

-

SonnenhutPräparate (Echinacea) erfreuen sich besonders in der kalten Jahreszeit großer Beliebtheit, weil sie vor Schnupfen schützen oder diesen verkürzen sollen. Amerikanische Ärzte haben nun aber herausgefunden, dass Echinacea bei Kindern im Alter zwischen zwei und elf Jahren nicht besser als ein wirkstofffreies Scheinmedikament (Placebo) ist. Wie das Forscherteam um James Taylor von der Universität von Washington in Seattle im Fachblatt „Jama“ (Band 290, Seiten 2824 bis 2830) berichtet, nahmen mehr als 400 Kinder an der Studie teil. Echinacea konnte die Schwere und Dauer der Erkrankung nicht günstig beeinflussen, im Gegenteil: bei sieben Prozent der mit Sonnenhut behandelten Kinder trat ein Hautausschlag auf.

Bereits im letzten Jahr war im Fachblatt „Annals of Internal Medicine“ (Seiten 939 bis 946) eine Studie veröffentlicht worden, nach der Echinacea bei verschnupften jungen Erwachsenen wirkungslos ist. wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben