Gesundheit : Studieren Sie richtig!

-

„Sofort die Professoren kennen lernen! In vielen Instituten laufen sie einem erst nach Semestern das erste Mal über den Weg. Dabei ist der richtige Draht zu denen ganz wichtig: Wenn der Professor einen erst mal mit Namen kennt, dann ist das für das Studium schon fast die halbe Miete.“

„Die Tutorensprechstunden hätte ich von Anfang an besuchen sollen. In den Vorlesungen kann man kaum Fragen stellen. Wenn man den Stoff dann für eine Klausur lernt, weiß man gar nicht, welche Themen wirklich wichtig sind und lernt das Falsche. Das Richtige erklären die Tutoren.“

„Einführungsveranstaltungen sind die beste Gelegenheit, gleich Mitstudenten zu treffen. Die Uni ist eher anonym. Man muss auf die anderen zugehen. Die ersten Leute habe ich kennen gelernt, als ich eine Schlange gesehen und einfach gefragt habe: Wofür steht ihr hier eigentlich an?“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben