Gesundheit : Studium: Brandenburgische Sommeruni gestartet

Einen Vorgeschmack auf das künftige Studentenleben bietet die erste Brandenburgische Sommeruniversität, die am Montag eröffnet wurde. Schülerinnen der 10. bis 13. Klasse aus ganz Brandenburg können eine Woche lang in technische und naturwissenschaftliche Fächer hineinschnuppern. Vorlesungen und Gespräche mit Wissenschaftlerinnen und Studentinnen werden ihnen angeboten. Die Sommer-Uni wird von der Universität Potsdam und der Fachhochschule Brandenburg veranstaltet und dient dem Ziel, mehr Schüler für ein Technikstudium zu begeistern.

Wissenschaftsministerin Johanna Wanka (CDU) sagte in ihrem Grußwort zur Eröffnung, Frauen seien in den Naturwissenschaften und der Technik immer noch unterrepräsentiert. Damit vergeben sie jedoch die Chance, in zukunftsweisenden Berufsfeldern zu arbeiten. Gerade in dieser Branche gebe es einen steigenden Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften.

Vom 29. Oktober bis 2. November laden die Technische Universität Cottbus und die Fachhochschule Lausitz zum "Lausitzer Herbstkurs für Schülerinnen" ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar