Gesundheit : Sudentenwerk: Mehr Internet in Wohnheimen

akü

Die Zahl der Studierenden, die von ihrem Studentenwohnheim aus ins Internet kommen können, hat sich erhöht. Nach einer Erhebung des Deutschen Studentenwerks, das die Wohnheime betreibt, sind über 77 000 Zimmer von 183 000 Wohnheimplätzen mit einem Internet-Zugang ausgestattet. Im vergangenen Jahr sei die Zahl der vernetzten Plätze um rund 25 000 gesteigert worden. An fast 100 Hochschulstandorten seien Studentenwohnanlagen mit den Rechenzentren der Hochschulen verbunden. Vom kostengünstigen Zugang profitierten gerade ausländische Studierende, deren Budget besonders niedrig sei. Mittelfristig will das Studentenwerk alle Wohnheimplätze mit einem Internetzugang ausstatten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben