Gesundheit : Teilnehmer an erstem USA-Austausch gesucht

ckk

Das amerikanische Generalkonsulat Frankfurt / Main sucht Teilnehmer des ersten deutsch-amerikanischen Austauschprogramms, das von der US-Regierung gefördert wurde.

Die 350 Teilnehmer wurden am 9. August 1950 in Frankfurt offiziell von dem damaligen US-Hochkommissar McCloy im Poelzig-Bau verabschiedet. Sie fuhren von Frankfurt nach Cannes, um mit dem Schiff "MS Brazil" nach New York überzusetzen. Alle nahmen an einem einjährigen Studienaufenthalt in den USA teil.

Aus Anlass des 50. Jahrestages plant das US-Generalkonsulat Frankfurt am 9. August 2000 eine Jubiläumsfeier. Möglichst alle Teilnehmer dieses Austauschprogramms sollen dazu eingeladen werden.

Bis zum 10. Dezember sollen sich alle Teilnehmer unter dem Kennwort "MS Brazil" melden beim Amerika Haus Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt, brieflich oder per Fax: 069/720205.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben