Gesundheit : Terroristen: "Rasiere das gesamte überflüssige Haar"

In der Reisetasche von Mohammed Atta, der einen der Boeings ins World Trade Center steuerte, fand man auch einen spirituellen Leitfaden für Selbstmordattentäter. Einige Auszüge aus dem Dokument:

" ... sobald du das Flugzeug betrittst, solltest du zu Gott beten, denn jeder, der zu Gott betet, wird gewinnen, denn du tust dies für Gott."

"Wenn das Flugzeug sich bewegt, sobald es sich langsam zu bewegen beginnt ..., bete die Gebete der reisenden Muslime, denn du reist, um Gott zu treffen und die Reisen zu genießen."

"Am Abend, bevor du deine Tat verübst: 1. Du solltest rezitieren, dass du für Gott stirbst. Rasiere das gesamte überflüssige Haar von deinem Körper, parfümiere deinen Körper und wasche deinen Körper."

"12. Erinnere dich an dein Gepäck, die Kleidung, das Messer und die Dinge, die du brauchst, an dein Ausweisdokument, deinen Reisepass und all deine Papiere."

"14. Trage deine beste Kleidung ... Binde deine Schuhe sehr eng zu und trage Socken, so dass die Schuhe eng an deinen Füßen ansitzen. Dies versteht sich alles von selbst, und Gott wird sich schützen."

"15. Bete am Morgen in der Gruppe, denn das ist eine gute Belohnung, und jeder wird sich nach der Tat daran erinnern, dass du mit ihnen gebetet hast. Verlasse die Wohnung nicht, bevor du gewaschen und sauber bist, denn die Engel werden dir vergeben, wenn du sauber bist und zu Gott gebetet hast. Wie Gott sagt, ist es eine gute Angewohnheit, gut rasiert zu sein, und das steht so in seinem Buch."

0 Kommentare

Neuester Kommentar