Gesundheit : TIPPS & TERMINE

-

In CharlottenburgWilmersdorf finden wieder Skibörsen statt: am 6. November von 10 bis 18 Uhr im Haus der Jugend Charlottenburg, Zillestraße 54 (Tel. 9029-12775), sowie am 19. November von 9 bis 14 Uhr am Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Mosse, Rudolf-Mosse-Straße 11 (Telefon 8972 4720). Zugelassen sind nur private Anbieter, der Eintritt ist frei.

* * *

Schnelle Studenten gesucht. „Die schnellste Uni der Hauptstadt“ – sucht die AOK. Die erste Hochschulstaffel, die sich rasch beim 13. Kondius Staffelmarathon des SCC Berlin am 20. November anmeldet, bekommt professionelle Laufshirts, die Anmeldegebühr trägt die AOK. Zudem können sich die Teams mit Lauf-Profi Jens Karraß vorbereiten: Treffpunkt ist jeden Dienstag um 18.30 Uhr vor dem Mommsenstadion in der Waldschulallee 34–45 in Charlottenburg (Weitere Gratiskurse: www.fit-für-berlin.de).

* * *

Schlittenhunde führen. Der Trail Club Brandenburg beginnt jetzt wieder mit seinen Trainingslagern für Hund und Herrchen beziehungsweise Frauchen. Infos bei Lutz Bussian unter der Rufnummer 033 237 85198 oder im Internet: www.trailclubbrandenburg.de.

* * *

Akt-Kalender „Fine Handicaps“ erschienen. Wie erotisch und ästhetisch Menschen mit Behinderungen sind, zeigt der Kalender „Fine Handicaps 2006“ mit 24 Kunstakten in Schwarz-Weiß von Teilnehmern der Paralympischen Spiele. Der Kalender der Fotografen Sonja Hünecken und Michael Inselmann in Kooperation mit „Radio 4 Handicaps“ kostet 25 Euro, Versand unabhängig von der Bestellmenge 6,50 Euro. Ein Teil des Geldes geht an den Behindertensport (www.mein-aktfoto.de, Tel. 04208 89 55 89).

* * *

„Club 60“ gegründet. Einen Club für aktive Menschen um die und jenseits der 60 hat sich jetzt in Berlin gegründet. Das Angebot für Mitglieder umfasst mehr als 200 Freizeitaktivitäten (Tel. 60 03 40).

* * *

Unschlagbare Frauen. Bei einem Gratis–Seminar mit dem Titel „Frauen sind unschlagbar“ vom Behinderten-Sportverband Berlin und dem Annedore-Leber-Berufsbildungswerk sind noch Plätze frei. Los geht es heute um 15.30 Uhr, morgen um 10 Uhr. Junge Frauen mit Behinderungen trainieren Selbstverteidigung und -behauptung an der Paster-Behrensstraße 88 in Britz (Anmeldung 665 88 401). kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben