Gesundheit : Tourismus: Bebauung schädigt Küsten

faf

Einige Mittelmeerregionen wurden durch den Tourismus so stark beschädigt, dass ihre ursprüngliche Natur für immer verloren ist. Dies ist das Fazit einer Studie des World Wide Fund for Nature (WWF). Beispiele für die zerstörte Umwelt in insgesamt 13 Einzelgebieten gebe es vor allem an der italienischen Adriaküste sowie zwischen Barcelona und Valencia in Spanien. Hauptursache für das Verschwinden von Sanddünen und mediterraner Vegetation sei die Bebauung der Küste mit Hotels und Ferienwohnungen. Zudem spülten die Städte noch 80 Prozent des Abwassers ohne Vorbehandlung in Klärwerken direkt ins Meer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben