Gesundheit : U.a. Der Viola-Wettbewerb für Instrumentalisten wird zum 3. Mal ausgeschrieben

ckk

Biotechnologie schnuppern. Zu einer zweistündigen Informationsveranstaltung für Schüler und Lehrer lädt die Technische Fachhochschule Berlin (TFH) am 3. Dezember von 14-16 Uhr ein.

Bei dieser Veranstaltung können sich Schüler selbst ein Bild vom Studium der Biotechnologie und den damit verbundenen Berufsaussichten machen. Nach einer theoretischen Einführung haben alle die Gelegenheit, die Laboratorien zu besichtigen und die Studierenden und Dozenten des Studiengangs Biotechnologie kennenzulernen und ihnen über die Schulter zu schauen.

Anmeldungen sind schriftlich zu richten an: Professor W. Schilf, TFH Berlin, FB V / Studiengang Biotechnologie, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin.

Viola-Wettbewerb. Zum dritten Mal wird der Max-Rostal-Wettbewerb für Viola vom 9. bis 15. Oktober 2000 an der Hochschule der Künste (HdK) durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind Instrumentalisten, die nach dem 15. Oktober 1972 geboren sind. Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2000, die Anmeldegebühr beträgt 100 DM.

Der Max-Rostal-Preis ist mit einer Gesamtsumme von 25.000 DM dotiert. Davon entfallen 14.000 DM auf den ersten, 7.000 DM auf den zweiten und 4.000 DM auf den dritten Preis. Zusätzlich können Sonderpreise vergeben werden. Infos unter: HdK Berlin, PR-V-MRW Max-Rostal-Wettbewerb, Postfach 12 05 44, 10595 Berlin, Fax: 030/3185-2758, email: pro.avantgarde@vlfbox.de .

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben