Gesundheit : Universität der Künste gegen Sparvorschläge

-

Berlins Universität der Künste hat sich gegen die Sparvorschläge von Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) gewandt. Die Forderung nach dem Abbau jedes zweiten Studienplatzes im künstlerischen Bereich zeuge von „Blindheit und völligem Unverständnis“ gegenüber wichtigen Ressourcen der Hauptstadt, heißt es in einer Erklärung des Akademischen Senats vom Freitag. „Selbst wenn der Finanzsenator sich mit seinen maßlosen Forderungen politisch nicht durchsetzen kann, hat er schon jetzt der Kunsthochschullandschaft großen Schaden zugefügt“, kritisierte der Senat weiter. Bei solchen Aussichten würden sich in Zukunft bedeutende Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft „lange überlegen, ob sie sich nach Berlin bewerben wollen“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben