Gesundheit : Untreue Königinnen sind gut

Für das Gedeihen einer Ameisenkolonie gibt es nichts Besseres, als dass ihre Königin möglichst viele Geschlechtspartner hat. Ein Ameisenvolk mit Königinnen, die sich durch ständigen Partnerwechsel ein breit gestreutes Erbgut einholt, ist um das 35-Fache stärker als andere Völker: Es vermehrt sich schneller und ist resistenter gegen Krankheiten. Das fanden zwei amerikanische Evolutionsbiologinnen in einer vierjährigen Studie beim Vergleich von 1492 Kolonien der Ameisenart Pogonomyrmex occidentalis heraus, wie das Wissenschaftsmagazin "Science" (Bd. 285, S. 891) berichtet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar