Gesundheit : Verlust der Heimat

Europa-Forum über Vertreibungen

-

Braucht Europa ein Zentrum gegen Vertreibungen, um das Unrecht aufzuarbeiten? Das „Europäische Forum“ diskutiert nach einer ersten Runde über die Osterweiterung weiter. Um die Lehren aus dem millionenfachen Verlust der Heimat soll es am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr in der Akademie der Wissenschaften (Markgrafenstraße 38, Mitte) gehen. Teilnehmer der öffentlichen Diskussion sind Stefan Chwin, Schriftsteller aus Danzig, der Stiftungsvorsitzende des Zentrums gegen Vertreibungen, Peter Glotz, und die Historiker Jaroslav Kucera (Prag) und Karl Schlögel (Frankfurt (Oder)). Anmeldungen unter 2037 0256 erbeten. ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben