Gesundheit : Viagra schont Herz

wez

Das Potenzmittel Viagra (Wirkstoff: Sildenafil) hat wider Erwarten keine Nachteile für Herzkranke - sofern diese keine Nitrate einnehmen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Mayo-Klinik in Rochester, die im Fachblatt "Jama" verö ffentlicht wird. Die Ärzte testeten 105 Männer mit koronarer Herzkrankheit, also Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße, die zuvor nitrathaltige Mittel abgesetzt hatten. Die Männer mussten entweder Viagra oder eine Zuckerpille einnehmen und danach auf dem Heimtrainer in die Pedale treten. Dabei wurde das Herz mit Ultraschall untersucht und ein EKG abgeleitet. Fazit: Viagra verschlimmerte die Durchblutungsstörungen nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben