Gesundheit : Vitamin E gegen Prostata-Krebs

NAME

US-Forscher haben in Laborversuchen herausgefunden, auf welche Weise Vitamin E Prostata-Krebs bekämpft. Das Team um Yu Zhang von der Rochester-Universität im Staat New York zeigte, dass das Vitamin die Bildung einer Andockstelle für männliche Geschlechtshormone in den Krebszellen hemmt. Da dieser „Androgen-Rezeptor“ für das Fortschreiten der Erkrankung notwendig sei, werde so das weitere Wachstum der Zellen gestoppt, berichtet Zhang in der aktuellen Ausgabe des Fachblatts „Proceedings of the National Academy of Sciences“ („PNAS“, Band 99, Seite 7408). Die Forscher beobachteten darüber hinaus, dass Vitamin E das Wachstum der entarteten Zellen besser unterdrückt als der häufig eingesetzte Wirkstoff Flutamid. Die besten Ergebnisse erzielten die Forscher, wenn sie die Zellen mit beiden Substanzen gleichzeitig behandelten. Bisher haben sie die Wirkung des Vitamins aber nur in Zellkulturen untersucht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben