Gesundheit : Was war die Bronzezeit?

NAME

Unter Vorgeschichte versteht man den Zeitraum, für den es noch keine schriftliche Überlieferung gibt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts teilte der dänische Altertumsforscher Christian Thomsen diesen Zeitraum – den archäologischen Funden entsprechend – in drei Perioden ein: Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit. Die Bronzezeit liegt zwischen dem Ende des dritten und dem Beginn des ersten Jahrtausends v. Chr. In dieser Kulturperiode diente Bronze hauptsächlich als Rohmaterial für Schmuck, Waffen und Gerätschaften. Unter Bronze versteht man Legierungen, die mindestens 60 Prozent Kupfer enthalten, etwas Zinn und höchstens geringfügige Anteile von Zink. Der Besitz von Metall und das Wissen um seine Verarbeitung führte bereits in der Bronzezeit zu großen sozialen Unterschieden. Auffallend sind die reich mit Gegenständen aus Bronze ausgestatteten Fürstengräber.pja

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben