Gesundheit : Weniger Gewicht, bessere Laune

-

Wer abnimmt, ist weniger depressiv. Das ergab eine Studie von John Dixon (MonashUniversität, Melbourne), die im Fachblatt „Archives of Internal Medicine“ veröffentlicht wurde. Dixon hatte fast 500 stark Übergewichtige befragt, die sich einer Magenoperation gegen Übergewicht unterziehen wollten. Nach dem Eingriff besserte sich deren Stimmung nachhaltig. Besonders Frauen, junge Leute und Personen, die deutlich abnahmen, profitierten. „Das Ergebnis bestätigt, dass starkes Übergewicht depressiv macht“, folgert der Forscher. wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben