Gesundheit : Wettrudern: Das Humboldt-Team siegte

Promi-Wettstreit. Um etliche Bootslängen hat das Humboldt-Team beim Wettrudern der Berliner Universitätsoberen gesiegt. Die Achter von Freier Universität und Technischer Universität kämpften erbittert um den zweiten Platz. Vorher hatte FU-Vizepräsident Gerhard Braun beim Zuwasserlassen seines Bootes ein unfreiwillieges Bad in der Dahme genommen. Der körperliche Einsatz hatte sich gelohnt - die Ruderer von der Freien Universität fuhren als Zweite durch das Ziel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben