Gesundheit : "Wieviel Körper braucht der Mensch?": Körberstiftung schreibt Studienpreis aus

rkk

"Wieviel Körper braucht der Mensch" ist der Titel des 3. Deutschen Studienpreises, den die Körber-Stiftung als Forschungswettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen und Hochschulen im In- und Ausland auslobt. Preise im Wert von über 250 000 Euro winken den Gewinnern, die ihre Beiträge bis zum April 2001 eingesendet haben.

Das Internet ermöglicht körperlose Reisen in andere Welten. Durch Fitness und chirurgische Eingriffe kann der Traumkörper modelliert werden. Klonen und andere Eingriffe in das menschliche Erbgut werfen ethische Fragen auf, deren Antworten noch lange nicht gefunden worden sind. Die Teilnehmer sollen eine eigene Fragestellung zum Thema entwickeln und eine eigenständige Forschungsarbeit einreichen. Dies kann durchaus von der klassischen Hausarbeitsform abweichen, die Körber-Stiftung schätzt Originalität. Die eingereichte Arbeite sollte nicht mehr als 50 Seiten haben. Material zum Wettbewerb kann unter 040/725 030 57 bei der Körber-Stiftung angefordert werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben