Gesundheit : Wissen für Normalberliner

-

Das ist nichts für mich: viel zu kompliziert und langweilig. So denkt manch einer von der Wissenschaft. Dass das nicht so sein muss, zeigt die Urania schon seit mehr als 100 Jahren erfolgreich. Mit einem Tag der Offenen Tür eröffnet der Berliner Veranstalter nun am Samstag ab 15 Uhr die neue Saison. Forscher erklären etwa: Mathematik ist überall, ob im Fußball oder am Operationstisch. Auch Wildpflanzen sind überall, selbst in der Großstadt, wie eine Ausstellung zeigen wird. Das Jahr der Chemie ist mit Vorträgen über die Pharmazie präsent.

„Wir bieten Wissenschaft für den Normalberliner“, sagt UraniaDirektor Ulrich Bleyer. Und das nicht wenig: Täglich kann der Besucher dann ab Montag zwischen drei Vorträgen und einem Film wählen. Mit dabei sind auch wieder mehrere Nobelpreisträger. ebi

Mehr im Internet unter:

www.urania-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar