Gesundheit : Zahn-Röntgen – nicht für Schwangere?

-

Schwangere Frauen sollten Röntgenaufnahmen möglichst vermeiden – auch beim Zahnarzt. Das legt eine Studie in der aktuellen Ausgabe des amerikanischen Fachblatts „Jama“ nahe. Darin kommen Forscher zum Ergebnis, dass selbst Röntgenaufnahmen der Zähne und des Gebisses ungünstig für das werdende Kind sein könnten. Die Wissenschaftler der Universität von Washington in Seattle untersuchten über 1000 untergewichtige Babys (weniger als 2,5 Kilogramm) und deren Mütter. Der Vergleich mit einer Kontrollgruppe zeigte, dass Röntgenaufnahmen des Zahnbereichs während der Schwangerschaft häufiger mit einem späteren Untergewicht des Babys einhergingen. bas

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben