Welt : Gift in Ohrstöpseln der Bundeswehr

NAME

Berlin (dpa). Die Bundeswehr lässt in der Truppe verwendete Ohrstöpsel auf Giftstoffe untersuchen. Das bestätigte ein Sprecher. Chemiker der Zeitschrift „Öko-Test“ hatten in Stöpseln der Marke „Ear Classic“ das Zellgift Tributylzinn (TBT) und das Krebs erregende Arsen nachgewiesen. Diese Stoffe sind aber nur schädlich, wenn sie als Nahrung aufgenommen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben