Welt : Gift in Ohrstöpseln der Bundeswehr

NAME

Berlin (dpa). Die Bundeswehr lässt in der Truppe verwendete Ohrstöpsel auf Giftstoffe untersuchen. Das bestätigte ein Sprecher. Chemiker der Zeitschrift „Öko-Test“ hatten in Stöpseln der Marke „Ear Classic“ das Zellgift Tributylzinn (TBT) und das Krebs erregende Arsen nachgewiesen. Diese Stoffe sind aber nur schädlich, wenn sie als Nahrung aufgenommen werden.

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben