Glücksspiel : Geldsegen am Spielautomat

Mit einem Einsatz von gerade einmal 60 Cent hat eine Ecuadorianerin einem Spielautomaten in Lissabon einen Gewinn von knapp 550.000 Euro entlockt.

Lissabon - Wie das Casino Estoril mitteilte, warf die glückliche Gewinnerin nacheinander drei 20-Cent-Münzen in den Automaten, bevor dieser den rekordverdächtigen Jackpot ausschüttete. Die in den USA lebende Rosa Maria hielt sich zusammen mit ihrem portugiesischen Mann, Manuel Goncalves, in Lissabon auf.

Rosa Maria kündigte an, sie werde den Geldsegen an ihre Kinder aus erster Ehe weiterleiten - vor allem an eine in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito lebende Tochter, die auf medizinische Hilfe angewiesen sei. "Wir haben uns riesig über den Jackpot gefreut", sagte Goncalves der portugiesischen Tageszeitung "Correio da Manha". Nachdem er Rosa Maria kennengelernt habe, sei dies sein "zweiter Hauptgewinn". Schon oftmals hätten sie in Casinos in den USA ihr Glück versucht, dort aber nie einen erwähnenswerten Betrag gewonnen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben