Glücksspiel : Zweithöchster Lotto-Jackpot bei Samstagsziehung

Bei der Ziehung der Lottozahlen am Samstag lockt der zweithöchste Jackpot der deutschen Lotto-Geschichte. Rund 26 Millionen sollen im Spiel sein.

Potsdam - Nachdem am Mittwoch kein Spieler sechs Richtige plus Superzahl auf seinem Tippschein gehabt habe, wachse der Jackpot auf voraussichtlich rund 26 Millionen Euro an, teilte die federführende Land Brandenburg Lotto GmbH in Potsdam mit. Nur am 15. Dezember 2004 war es um mehr Geld gegangen. Damals hatten sich zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen den Gewinn von rund 26,7 Millionen geteilt.

Ganz leer waren die Spieler am Mittwoch jedoch nicht ausgegangen. Sechs von ihnen hatten die sechs richtigen Zahlen getippt. Die zwei Gewinner aus Nordhrein-Westfalen sowie je einer aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein durften sich über jeweils rund 300.000 Euro freuen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar