Welt : Greenpeace: Schlamm zum Teil stark belastet

NAME

Hamburg (dpa). Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat in Hochwasserschlamm in der Dresdner Innenstadt erhebliche Belastungen mit Schwermetallen festgestellt. Elb-Schlamm von Flächen bei Meißen und Scharfenberg (Sachsen) wies den Angaben zufolge geringere Belastungen auf. „Eine Entwarnung gibt es nicht. Die Behörden müssen dringend flächendeckende Untersuchungen veranlassen“, sagte Chemieexperte Manfred Krautter. Landwirtschaftliche Flächen könnten möglicherweise wegen der hohen Werte nicht mehr als Äcker genutzt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar