Großbritannien : Großbrand in Krebsklinik

Ein Londoner Krankenhaus ist wegen eines Großbrands vollständig evakuiert worden. Flammen schlugen aus dem Dach des Gebäudes, Patienten wurden in einer Kirche und anderen Krankenhäusern untergebracht.

LondonWie Rettungskräfte berichteten, wurden durch das Feuer im bekannten Royal Marsden Hospital große Teile des Dachs zerstört. Den Angaben zufolge gab es keine Verletzten. Rund 125 Feuerwehrmänner sowie 25 Löschfahrzeuge und zehn Rettungswagen seien im Einsatz gewesen. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Flammen aus dem Dach des Krankenhauses schlugen. Mitarbeiter des Krankenhauses sagten, der Brand sei im Dachgeschoss eines Ende der 80er Jahre errichteten Neubaus der Klinik ausgebrochen.

Ein Feuerwehrsprecher sagte, die Evakuierung sei zwei Stunden nach Ausbruch des Feuers abgeschlossen gewesen. Nach Zeugenangaben verließen in Decken gehüllte Kranke das Gebäude. Krankenschwestern schleppten Matratzen zu einer nahe gelegenen Kirche, die als Notunterkunft genutzt wurde. Die Patienten wurden auch in anderen Krankenhäusern der Gegend untergebracht.

Das Royal Marsden Hospital hatte sich als erstes Krankenhaus der Welt der Untersuchung und der Behandlung von Krebserkrankungen verschrieben. Das Krankenhaus gilt als größte Krebsklinik Europas. Jährlich werden hier mehr als 40.000 Patienten aus Großbritannien und anderen Ländern behandelt. (saw/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben