Großbritannien : Queen und Prinz Philip feiern Diamantene Hochzeit

Umgeben von Familienmitgliedern haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip in London ihre Diamantene Hochzeit gefeiert. Am Mittag findet der Gottesdienst mit 2000 Ehrengästen in der Westminsterabtei statt.

royals2 Foto: dpa
Das offizielle Foto der königlichen Familie, anlässlich der Feier zum 60. Hochzeitstag der Queen.-Foto: dpa

LondonIn der Londoner Westminsterabtei ist am Montag ein feierlicher Dankgottesdienst zum 60. Hochzeitstag des britischen Königspaares eröffnet worden. Die 81-jährige Königin Elizabeth II. und ihr 86-jähriger Gatte Prinz Philip wurden in der Krönungskirche britischer Monarchen von mehr als 2000 Ehrengästen begrüßt. Trotz regnerischem Wetter fanden sich vor der Abtei gegenüber von Big Ben und dem Westminister-Parlament zahlreiche Schaulustige ein.

Für das Dankgebet mit den Worten "Lasst uns lieben, denn die Liebe kommt von Gott" war Prinz William (25) auserkoren worden - einer von sieben Enkeln und die Nummer drei in der Thronfolge. Neben seinem Vater Prinz Charles und Stiefmutter Camilla waren zahlreiche weitere Mitglieder der Windsor-Familie erschienen. Eingeladen waren auch deutsche Adlige aus der Familie von Prinz Philip. Bei der Hochzeit im Jahr 1947 war der deutsche Verwandtschaftszweig wegen der erst kurze Zeit zurückliegenden Verbrechen des Naziregimes noch unerwünscht.

Elizabeth II. ist die erste britische Monarchin, die eine Diamantene Hochzeit feiern kann. Zu den Gästen des Dankgottesdienstes gehörten auch zehn britische Ehepaare, die sich am selben Tag wie die damalige Prinzessin Elizabeth und der damalige Marineleutnant Philip Mountbatten das Ja-Wort gegeben hatten. Heute,an ihrem eigentlichen 60. Hochzeitstag, reisen die Queen und Prinz Philip nach Malta. Dort hatten sie bis 1951 die ersten Jahre ihrer Ehe verbracht, weil der Prinz als Marineoffizier auf der Insel stationiert war.

Zu Ehren des Paares gaben Thronfolger Prinz Charles und dessen Ehefrau Camilla ein Festessen. Das Dinner im Kreis der Windsors ging gestern Abend dem offiziellen Gedenkgottesdienst zu Ehren der Queen und ihres Gatten voraus. An der privaten Feier im Clarence House, der Residenz von Prinz Charles, nahm auch der jüngste Neuzugang der Windsors teil: Autumn Kelly, die kanadische Verlobte von Peter Phillips, dem ersten Enkelkind der Queen. Er ist der Sohn von Prinzessin Anne aus ihrer geschiedenen Ehe mit Mark Phillips. Die Königin hatte erst kürzlich der geplanten Hochzeit von Enkel Peter ihren Segen erteilt.

Auf dem offiziellen Foto von der Familienfeier, das der Buckingham-Palast veröffentlichte, sind die Queen und Prinz Philip eingerahmt von Prinz Charles, ihrem ältesten Sohn, und Camilla. Links und rechts davon sitzen die Enkel Prinz William und Prinz Harry, die Söhne von Charles und der 1997 tödlich verunglückten Prinzessin Diana. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben