Guatemala : Bus stürzt in Schlucht - 42 Tote

Bei einem schweren Busunglück in Guatemala sind mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen. Überlebende berichteten, der Busfahrer sei betrunken gewesen und viel zu schnell gefahren.

Guatemala-Stadt - Fünf weitere Insassen wurden nach Behördenangaben verletzt, als der Bus am Montag in der nordöstlichen Grenzregion zu Mexiko hundert Meter tief in eine Schlucht stürzte. Bei einem Busunglück in Argentinien kamen derweil zwölf Menschen ums Leben. Die meisten der Opfer waren Schulkinder auf dem Weg zu einem Ausflug im Norden des Landes. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar