Haftbefehle gegen Eltern der 19-Jährigen aus Darmstadt : Vater gesteht Mord an seiner Tochter

Mordfall in einer Familie in Darmstadt: In der Nacht zum Mittwoch wurde eine 19-jährige Frau in der Wohnung ihrer Eltern erwürgt und die Leiche am Mittwochmorgen an einem Parkplatz gefunden. Nun hat der Vater gestanden, seine Tochter erwürgt zu haben.

An diesem Rastplatz in Darmstadt wurde am Mittwochmorgen die Leiche einer 19-jährigen jungen Frau gefunden.
An diesem Rastplatz in Darmstadt wurde am Mittwochmorgen die Leiche einer 19-jährigen jungen Frau gefunden.Foto: dpa

Nach dem gewaltsamen Tod einer 19-jährigen Frau in Darmstadt hat deren Vater ein Geständnis abgelegt. Er habe ausgesagt, seine Tochter erwürgt zu haben, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Freitag. Die Mutter der jungen Frau sei den Aussagen beider Eltern zufolge bei der Tat anwesend gewesen und habe geholfen, die Leiche wegzubringen. Gegen den 51-jährigen Mann und seine 41 Jahre alte Frau waren am Donnerstag Haftbefehle wegen Mordes erlassen worden.

Die Ermittler vermuten, dass das Motiv für die Tat der Heiratswunsch der jungen Frau war. Ihre Eltern stammen aus Pakistan. Die 19-Jährige wurde nach bisherigen Ermittlungen in der Nacht zum Mittwoch in der Wohnung der Eltern erwürgt. Anschließend soll sie mit dem Rollstuhl der Großmutter zu einem Wagen gebracht worden sein. Ihre Leiche wurde schließlich am Mittwochmorgen an einem Parkplatz gefunden. Nach der Tat wurden zunächst auch der Onkel und die Tante der 19-Jährigen festgenommen. Sie befinden sich aber wieder auf freiem Fuß. Die Verdachtsmomente gegen sie hätten sich nicht erhärtet, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. (AFP)

Das Störende am Guten

Die Probleme an der abgelegensten EU-Außengrenze

Airbus-Flug zeichnet Christbaum in den Himmel

Katholikenverband kritisiert Werbe-Kreuzigung von Sophia Thomalla

Zwei Tote nach Unfall in Gotthardtunnel

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben