Hallstadt : Mutter dreier Kinder erdrosselt

Nach einem Ehedrama in Hallstadt bei Bamberg hat der Ehemann die Tötung seiner 38 Jahre alten Frau weitgehend gestanden.

Hallstadt - Wie die Polizei mitteilte, hat das Amtsgericht Haftbefehl gegen den 55-Jährigen erlassen. Den Angaben nach hat der Mann die Mutter dreier Kinder am Mittwochabend in der gemeinsamen Wohnung erdrosselt. Vorausgegangen war ein heftiger Streit, weil sich die 38-Jährige von ihrem Ehemann trennen wollte.

Nach der Tat ließ sich der Mann widerstandslos festnehmen. Zuvor hatte er seinen Sohn aus erster Ehe angerufen und ihm die Tötung gestanden. Der Sohn informierte anschließend die Polizei.

Ein fünf Jahre alter gemeinsamer Sohn des Ehepaars schlief während der Tat in seinem Zimmer. Die beiden 12 und 17 Jahre alten Kinder hielten sich dagegen nicht in der Wohnung auf. Familienangehörige sorgen sich den Angaben nach vorläufig um den Fünfjährigen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben