Hannover : Ärztin wegen achtfachen Totschlags vor Gericht

Eine 58-jährige Ärztin hat offenbar acht Patienten mit einem Medikamentenmix umgebracht. Die Medizinerin sagt, sie habe "nur" passive Sterbehilfe geleistet. Ab Donnerstag steht sie vor Gericht.

HannoverGleich drei medizinische Gutachter begleiten den Prozess vor dem Landgericht Hannover. Es kommt entscheidend auf die Frage an, ob die Ärztin Morphin und Valium in überhöhten Dosierungen verschrieb. Mechthild B. wurde im Jahr 2004 verhaftet, der Haftbefehl wurde aber nach knapp vier Wochen gegen eine Kaution von 40.000 Euro außer Vollzug gesetzt. Der Ärztin wurde inzwischen die Approbation entzogen. (kj/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben