Hannover : Jugendliche misshandeln Obdachlosen

Jugendliche sollen in der Nacht zum Mittwoch in Hannover einen 52 Jahre alten Obdachlosen misshandelt und die Tat mit dem Handy gefilmt haben.

Hannover - Ein Zeuge beobachtete, wie einer der beiden 16 Jahre alten Jugendlichen den Obdachlosen, der am Boden saß, mit der Faust ins Gesicht schlug und gegen seinen Oberkörper trat. Anschließend habe der Angreifer auf den Mann uriniert, berichtete die Polizei. Der Begleiter des Täters habe den Angriff mit seinem Handy gefilmt. Beide Jugendliche wurden festgenommen, aber noch in der Nacht ihren Eltern übergeben.

Zu seinem Motiv machte der mutmaßliche Täter keine Angaben. Beide Jugendliche seien "schon mal aufgefallen", sagte eine Polizeisprecherin. Das Opfer erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Im Dezember 2006 war ein 19-Jähriger zu neun Jahren Haft verurteilt worden, der einen Obdachlosen in Cottbus nach dem Vorbild eines Gewaltvideospieles mit Tritten und Schlägen getötet hatte. In Frankfurt (Oder) sollen zwei Minderjährige im September 2006 einen Obdachlosen misshandelt und umgebracht haben. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben