Welt : Harry als Raubkopie

-

Der Text des neuen HarryPotter-Romans kursiert bereits illegal im Internet : Unbekannte haben die Seiten mit Scannern in elektronische Dateien (E-Books) umgewandelt. Seit Sonntag gibt es eine der Raubkopien über ein großes Tauschbörsenportal. Der englische Text enthält jedoch Schreibfehler , verursacht durch ein automatisches Texterfassungsprogramm.

Beim Berlinverlag – dem deutschen Partner des Bloomsbury-Verlags – ärgert sich Vertriebsleiter Uli Hörnemann über die „Missachtung der Urheberrechte“. Er sieht aber keine Bedrohung des Umsatzes . Den Text am Monitor zu lesen, mache wenig Freude. Und wer alle 607 Seiten ausdrucke, spare kein Geld.

Die schnellste Zusammenfassung der Handlung bot, ganz legal, das freie Internet-Lexikon Wikipedia . CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben