Welt : Harte Fakten: In was für einer Welt leben wir denn?

Der größte auf der Erde lebende Organismus ist ein Pilz der Spezies Armillaria ostoyae. Er bedeckt eine Fläche von 3,75 Millionen Quadratmetern am Fuße des Mount Adams im Staat Washington in den USA. Sein Alter wird auf 400 bis 1000 Jahre geschätzt. Der Pilz ist giftig und kann ganze Baum-Populationen vernichten. In Michigan existiert ein ähnlich großer, etwa 10 000 Kilogramm schwerer Riesenpilz. Quelle: Nature, Mai 21, 1992

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben