Heilbronn : Verletzter Polizist aus Koma erwacht

Der beim Heilbronner Polizistenmord verletzte Beamte ist nach sieben Wochen aus dem Koma erwacht - an die Tat kann er sich nicht erinnern.

HeilbronnWie die Polizei mitteilte, wachte der 25-Jährige inzwischen aus dem Koma auf und wurde von Ermittlern zu dem Verbrechen befragt. Zwar sei sein Erinnerungsvermögen bis zu einem gewissen Grad wieder hergestellt. An die Tat selbst könne sich der Polizist jedoch nicht erinnern.

Den Angaben zufolge musste der Polizeimeister von den Ermittlern darüber aufgeklärt werden, auf welche Art und Weise ihm seine schweren Kopfverletzungen zugefügt wurden. Inzwischen befindet er sich in einer Reha-Klinik.

Bei dem Mord am 25. April war eine 22-jährige Polizistin beim Streifendienst in Heilbronn von bislang unbekannten Tätern erschossen worden. Der 25-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Sowohl die Täter als auch das Motiv sind bislang nicht bekannt.