Welt : Heilungschancen für Tinnitus stark gestiegen

-

(dpa). Die Heilungschancen für einen chronischen Tinnitus sind auf rund 80 Prozent gestiegen, sagte der Direktor der HalsNasen-Ohren-Klinik der Universität Tübingen, Zenner, bei einem HNO-Kongress. Die moderne Hirnforschung habe gezeigt, dass der für das Hören zuständige Bereich des Gehirns zeitgleich nur einen Reiz wahrnehmen kann. „Also trainiert der Patient, in seinem Kopf ein anderes Bild entstehen zu lassen, das den Pfeifton verdrängt“, sagt Zenner.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben