Hessen : Zwei Tote bei Sturz in den Main

Vier Menschen fahren mit einem Geländewagen durch Offenbach. Auf einmal durchbricht der Wagen einen Bauzaun und stürzt in den Main. Zwei Insassen können sich aus dem Fahrzeug befreien, die anderen kommen ums Leben. Die Unfallursache ist unklar.

Marcel Bertsch[ddp]
Zwei Tote bei Sturz in den Main
Ein Fahrzeug wird mit einem Kran aus dem Main geborgen. -Foto: ddp

OffenbachZwei Frauen sind am Montag in Offenbach mit einem Auto in den Main gestürzt und ertrunken. Der Geländewagen, in dem sie zusammen mit zwei jungen Männern saßen, stürzte am Morgen in der Nähe der Carl-Ulrich-Brücke in den Fluss. Nach Angaben der Polizei durchbrach das Fahrzeug auf dem eisglatten Mainparkplatz einen Bauzaun und zwei Absperrpolder und versank dann im Main.

Die beiden jeweils 21 Jahre alten Männer, die auf dem Fahrer- und Beifahrersitz saßen, konnten sich aus dem Auto befreien und ans Ufer schwimmen. Sie wurden stark unterkühlt ins Krankenhaus gebracht. Bislang sind sie noch nicht vernehmungsfähig. Die beiden Frauen, die auf der Rückbank saßen, ertranken im Main. Ihre Identität ist noch unklar. Sie sollen die beiden Männer flüchtig gekannt haben.

An der Suche nach den beiden Frauen und dem Wrack beteiligten sich Rettungskräfte der Feuerwehr, Taucher der Bereitschaftspolizei und Beamte der Wasserschutzpolizei. Auch ein Sonarschiff wurde eingesetzt. Wegen der starken Strömung im Fluss scheiterte ein erster Versuch, den Unfallwagen mit einem Kran aus dem Wasser zu heben. Beim zweiten Mal klappte die Bergung. Die Ursache des Unfalls ist weiter unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben