Welt : Hilfe zum deutschen Polarschiff unterwegs

NAME

Lübeck (dpa). Das im antarktischen Eis festsitzende deutsche Schiff „Magdalena Oldendorff“ soll in rund zehn Tagen Hilfe erhalten. Am Sonntag werde ein Schiff von Südafrika aus starten, dass etwa acht bis zehn Tage für die Fahrt zum Einsatzort benötigen solle, sagte ein Sprecher der Lübecker Reederei Egon Oldendorff am Samstag. An Bord der „Magdalena Oldendorff“ befinden sich 107 Menschen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben