Hintergründe unklar : Drei Tote bei Familiendrama in Kassel

Bei einem Familiendrama in einer Kasseler Wohnung sind am Freitag drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei erschoss ein 85-Jähriger seine ein Jahr jüngere Frau, seine 55-jährige geistig behinderte Tochter und anschließend sich selbst. Eine Angehörige der Familie hatte gegen 15.00 Uhr die leblosen Personen mit Schusswunden im Wohnzimmer des Einfamilienhauses aufgefunden.

In der Hand des 85-Jährigen lag laut Polizei ein Kleinkaliber-Revolver. Hierbei handelte es sich den Angaben zufolge aller Wahrscheinlichkeit nach um die Tatwaffe. Es seien auch keine Kampf- oder Abwehrverletzungen festgestellt worden, hieß es weiter.
Nach Angaben eines Notarztes dürfte sich die Tat im Laufe der Mittagszeit ereignet haben. Die Hintergründe sind unklar. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar