Hintergrund : Die "MV Explorer"

HamburgDas Kreuzfahrtschiff "MV Explorer" wurde für Expeditionen im rauen Polarmeer konstruiert. Sein Rumpf ist zum Schutz vor Eis mit einer extra gehärteten Hülle versehen. Gebaut wurde es 1969 in Finnland. Seither soll die "MV Explorer" mehr als 150 Reisen in die Antarktis unternommen haben. Das 75 Meter lange Kreuzfahrtschiff unter liberianischer Flagge wird von Passagieren wegen seines Anstrichs auch "Little Red Ship" genannt. Es bietet in 52 Kabinen Platz für maximal 114 Reisende und die Besatzung. Damit gehört es zu den kleineren seiner Art. Auf dem 2398-Tonnen-Schiff gibt es einen Pool, einen Fitnessraum, eine Bücherei und eine Sauna. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben