Hintergrund : Nicht in die Tüte

Angesichts wachsender Müllberge erwägt die EU-Kommission, Einweg-Plastiktüten europaweit zu verbieten. „Wir prüfen alle Lösungsmöglichkeiten, auch ein EU-weites Verbot von Tragetaschen aus Kunststoff“, sagte Umweltkommissar Janez Potocnik am Mittwoch. Er eröffnete eine Online-Konsultation dazu. Neben dem Verbot nennt er noch weitere Optionen, Steuer auf Plastiktüten oder eine Kostenpflicht. Er möchte auch wissen, wie sich die Nutzung biologisch abbaubarer Verpackungen besser fördern lässt. Der durchschnittliche EU-Bürger verbraucht pro Jahr rund 500 Plastiktragetaschen. 2008 wurden in Europa 3,4 Millionen Tonnen Plastiktüten hergestellt, das entspricht dem Gewicht von über zwei Millionen Pkw. Sehr viele Tüten landen letztlich in den Meeren, wo sie jahrhundertelang umhertreiben und verheerende Umweltschäden anrichten können. Einige europäische Länder haben bereits Maßnahmen ergriffen. epd

ec.europa.eu/yourvoice/consultations/index_de.htm

0 Kommentare

Neuester Kommentar