Welt : HipHop: Missy Elliott: So Addictive

neu

Das hat sie nun davon. Missy Elliott isst keine Schokolade mehr, überhaupt kein ungesundes Zeugs. So klingt sie jetzt auch. 1997 hat sie mit "Supa Dupa Fly" ein famoses Debüt verspielten schwarzen Crossovers abgeliefert und ist vor zwei Jahren auf selbem Niveau in "Da Real World" angekommen. Was für eine Enttäuschung jetzt. Auf "So Addictive" irrlichtern zwar ein paar Sound-Ideen und Weltmusik-Eklektizismen, aber es fehlen Konzept und Phantasie - und vor allem fehlt Soul. Irgendwelche Clubs mit irgendwelchen Menschen an den Turntables werden Missy erneut mit Recht für ihre Beats bewundern. Die sind auf den Punkt gegart wie das Gemüse von japanischen Köchen. Aber leider bleibt "So Addictive" eine ziemlich vegetarische Platte, mit wenig Fleisch. Soll gesund sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar