Welt : Hochwasser und weiße Weihnacht

-

(dpa). Es wird wohl kein Bilderbuchweihnachten: Die Meteorologen warnen vor Hochwasser, Glatteis und Regen. Einzig in Teilen MecklenburgVorpommerns, Schleswig-Holsteins, in Berlin und Brandenburg wird es nach Angaben der Meteorologen „einen Hauch von weißer Weihnacht“ geben, mit ein paar Zentimetern Schnee. In den übrigen Teilen Deutschlands soll es an den Feiertagen eher nasskalt und ungemütlich werden. Zu dem Schmuddelwetter kommt vielfach Glatteis durch überfrorenen Regen oder Nebel und in Bayern und Brandenburg örtlich auch noch Hochwasser hinzu.

Dauerregen hatte am Sonntag etliche Flüsse in Bayern über die Ufer treten lassen. Vor allem in Nord- und Ostbayern hätten die stark angeschwollenen Gewässer Straßen und Keller überflutet, berichtete das Landesamt für Wasserwirtschaft. In Passau und Regensburg wurden für die Nacht zum Dienstag erste größere Überflutungen erwartet. Am dramatischsten war die Situation in Mittel- und im westlichen Oberfranken, fast alle Regnitz- und Main-Zuflüsse waren übervoll.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar