Hochzeit : Niederbayer traut Ballack und Freundin

Zehn Jahre dauert ihre Liebe, drei Kinder sind schon geboren - nun wollen Michael Ballack und Simone Lambe heiraten: im tiefkatholischen Oberbayern. Pfarrer Steinfeld lud bereits zum Brautgespräch.

Ballack Foto: ddp
Künftige Ballacks: Michael Ballack und Simone Lambe. -Foto: ddp

PassauEin Pfarrer aus dem niederbayerischen Wittibreut übernimmt die kirchliche Trauung von Fußballstar Michael Ballack und dessen Lebensgefährtin Simone Lambe. Zu den genauen Umständen dürfe er sich nicht äußern, sagte der katholische Geistliche Joachim Steinfeld der "Passauer Neuen Presse" (Montagausgabe). "Es wurde ein absolutes Stillschweigen vereinbart", betonte der 39-Jährige. Ballack sollte Medienberichten zufolge zu Beginn dieser Woche am Starnberger See seine Hochzeit feiern. Sein Büro und sein Berater machten bislang keine Angaben zu der Heirat.

Der Kontakt zu dem Paar kam nach Angaben von Steinfeld durch Zufall zustande. Eine Freundin der Braut habe eine Veranstaltung in seinem Landkreis Rottal-Inn besucht, sei dort mit ihm ins Gespräch gekommen und habe die Verbindung zu Ballack hergestellt. Lambe habe persönlich angerufen, um ihn um die Trauung zu bitten. "Einer muss es ja machen", sagte der Pfarrer. Er habe die Aufgabe "mit Freude angenommen". "Aber für mich ist jede Hochzeit wichtig", betonte Steinfeld.

Das Brautgespräch habe bereits stattgefunden, sagte er. "Es war ein ganz normales Treffen vor der Hochzeit. Die beiden sind sehr sympathisch und sehr angenehme Gesprächspartner", sagte Steinfeld dem Blatt. Ballack und Lambe sind seit zehn Jahren ein Paar und haben drei gemeinsame Kinder. (mpr/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar