Welt : Hochzeit und Thronfolge

-

Königin Beatrix der Niederlande hat drei Söhne: WillemAlexander, Johan Friso und Constantijn.

Alle drei sind theoretisch zur Thronfolge berechtigt, wobei der älteste Sohn, Willem-Alexander, den Vorrang hat. Er hat im Frühjahr 2002 die Argentinierin Maxima Zorreguieta geheiratet, die inzwischen schwanger ist. Nach der Geburt kommt dieses Kind dann auf den zweiten Rang der Thronfolgerliste. hinter dem Vater.

Johan Friso, der zweitälteste Sohn von Beatrix, steht jetzt noch an zweiter Stelle. Nach der Geburt des Kindes wird er dritter. Die Thronfolger müssen aber, wollen sie ihr Recht auf die Thronfolge behalten, die Zustimmung des Parlaments zur Heirat mit einem bestimmten Partner einholen. Verwehrt das Parlament diese, kann ein Thronfolger zwar immer noch heiraten, aber nicht mehr König beziehungsweise Königin werden.

Um die Zustimmung des Parlaments zu sichern, muss der Premierminister deshalb bei umstrittenen Heiratskandidatinnen und -kandidaten hinter den Kulissen verhandeln, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Vor der Heirat Willem-Alexanders tat dies Premierminister Wim Kok, da der Vater der Braut als Landwirtschaftsminister der argentinischen Militärregierung Videla in den Niederlanden sehr umstritten war. Der durfte dann auch nicht an der Hochzeit teilnehmen. kb

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben