Welt : Hörtest: Electro

amen

Also, wie kam es noch mal zu dieser unglaublichen, scheinbar niemals mehr endenwollenden Rückkehr der 80er Jahre? Oder anders gefragt: Könnte man nicht wenigstens anfangen, sich um die 90er Jahre zu kümmern, damit mal etwas anderes zu hören ist? Vielleicht ist ja "Or", das Album des Schweizer Produzenten Stefan Altenburger, eine Art Schlusspunkt dieser Retro-Bewegung. Denn schöner, eingängiger, tanzbarer kann der Breakdance-Electropop der frühen 80er nicht interpretiert werden, mit dem Hit "1234" etwa. Oder mit "Campari Soda", dem charmanten Beweis, dass ein Popsong auf schwyzerdütsch erstaunlich schick klingen kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben