Welt : House: Jori Hulkkonen: When no one is watching we are invisible

amen

Wir wissen nicht viel über den finnischen Musiker namens Jori Hulkkonen, außer dass er in einem Tonstudio in Helsinki ein Jahr lang an diesem Album gearbeitet hat, und dass sich diese Arbeit gelohnt hat. Wir sehen auf die Fotos, die Jori Hulkkonen im Booklet der CD abdruckt: Winterlandschaften von Sonnenstrahlen beleuchtet, Bäume, Stromleitungen und nirgendwo ein Mensch, ja, auch deshalb war ein Plattentitel selten passender: "When no one is watching we are invisible", wenn niemand zuschaut, sind wir unsichtbar. So klingt es auch: über den Dingen schwebend, entspannt, von der Wintersonne gewärmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar