Welt : Hungrige Bären dringen in Dörfer ein

NAME

Moskau (dpa). Hungrige Bären machen im Fernen Osten Russlands auf der Halbinsel Kamtschatka die Dörfer unsicher. Seit dem Sommerbeginn seien bereits sechs Bären erschossen worden, die zuvor Haustiere gerissen hätten, teilte der örtliche Jagd- und Fischereiverband am Mittwoch mit. Weil in den Flüssen die Fische fehlten, treibe der Hunger die an sich menschenscheuen Bären in die Siedlungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar