Welt : Hurrikan, Buschfeuer und Fluten

Berlin - Der Hurrikan „Gustav“ erreicht den US-Bundesstaat Louisiana, in Südafrika fordert eine von Buschfeuern begleitete Kaltfront mit Schnee, Sturm und Minusgraden mehrere Menschenleben, im Osten Indiens sind 3,5 Millionen Menschen von verheerenden Überschwemmungen betroffen. Die Natur scheint rings um den Globus wieder einmal entfesselt zu sein. Während in Indien auch am Wochenende der Pegel des zum reißenden Strom angeschwollenen Flusses Kosi weiter anstieg, warteten noch immer etwa 700 000 Menschen auf Hilfe. Zwar weiteten Armee und Hilfsorganisationen die Rettungsarbeiten aus. Doch es fehlt an Transportmitteln wie Hubschraubern und Booten, um zu den Vertriebenen vorzudringen. Auch in Bangladesch lösten heftige Regenfälle Überschwemmungen und Erdrutsche aus. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar